Projekte

Mrz 112020
 
Kooperation mit der Stiftung Naturschutz

Die KGA zur Linde ist dem Aufruf des Landesverbandes der Berliner Gartenfreunde gefolgt und beteiligt sich an dem Kooperationsvorhaben mit der Stiftung Naturschutz, über das der ‚Gartenfreund‘ in der Februarausgabe 2020 informierte: Gesucht wurden größere Freiflächen in den Kleingartenanlagen, Flächen von etwa 50 m² und mehr. Hier boten sich natürlich die Flächen an der Kiefholzstraße Weiter lesen…

Feb 252020
 
Fundrosen in der KGA Zur Linde

In der KGA Zur Linde sind – wie in vielen alten Kleingartenanlagen – eine Reihe alter Gartenstauden und –sträucher zu finden, ebenso wie viele alte Obstbäume, an deren Sortennamen sich leider kaum jemand erinnern kann. Das Auffinden und die Identifizierung solcher alter Pflanzen ist seit jeher eine spannende und lohnende Beschäftigung. Lohnend unter anderem deshalb, Weiter lesen…

Mrz 312018
 
Projekt Außenanlage / Grünstreifen

Bei einer gut besuchten Ideenwerkstatt mit interessierten Gartenfreundinnen und Gartenfreunden am 20.11.2015 entstand neben anderen auch die Idee, die Grünstreifen entlang der Kiefholzstraße gärtnerisch zu gestalten. Dabei sollte einerseits das Umfeld der Kleingartenanlage verschönert werden und andererseits natürlich auch für die Anwohnerschaft eine schönere Wohnumgebung entstehen. Der Bezirk Treptow, dem die Flächen an der Straße Weiter lesen…

Jun 072017
 

Das Projekt „Viele gestalten Vielfalt“ , das ursprünglich im Rahmen eines entsprechenden Aufrufs der KfW-Stiftung entwickelt wurde, wird im Wesentlichen von der Initiativgruppe getragen. Inhalt des Projektes ist ua. den Tier- und Pflanzenbestand in den Anlagen aufzunehmen und auch die Parkinitiative (siehe hier). Der vorliegende Bericht beinhaltet alle Aspekte bzw. alle Schritte, die bisher unternommen Weiter lesen…